Privacy Policy

1. Allgemeines

Register nv , mit Sitz in Roodebeeksesteenweg 206, 1200 Brüssel, Belgien und registriert bei der KBO (belgische Handelskammer) mit der Nummer 0890.084.371 (im folgenden " Register" genannt), findet den Schutz der persönlichen Privatsphäre äußerst wichtig. Register will Kunden und Benutzer der Dienstleistungen soviel wie möglich informieren, respektieren und Kontrolle über ihre persönlichen Daten geben. Register will Kundendaten sicher, respektvoll und nach bestem Wissen und Gewissen verarbeiteten, um den Kunden so gut wie möglich zu dienen und die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Daher geht Register von dem Prinzip aus, dass jeder Kontrolle über seine/ihre persönlichen Daten haben muss. Im folgenden finden Sie Informationen darüber welche Daten Register sammelt, warum und wie Sie über diese Daten bestimmen können.

Register bittet alle Kunden sich die Zeit zu nehmen, um diese Datenschutzrichtlinie gründlich durchzulesen, zusammen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen Managed Hosting & Cloud Services und eventuell anderen Geschäftsbedingungen, die auf die Produkte und Dienstleistungen von Register zutreffen.

2. Rechtliche Grundlagen

Diese Datenschutzrichtlinie trifft auf alle unserer Kunden zu (heutige, ehemalige und zukünftige) sowie alle Besucher von der Webseite(n) von Register.

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 mit Stand vom 27. April 2016 („Datenschutz-Grundverordnung"), das belgische Gesetz vom 8. Dezember 1992 („Privacywet"), das belgische Gesetz vom 13. Juni 2005 („Wet Elektronische Communicatie") und die dazugehörigen Ausführungsrichtlinien, sowie alle zukünftigen Änderungen dieser, regeln den Schutz Ihrer persönlichen Daten.

Register bemüht sich darum zu jeder Zeit seinen Pflichten nachzukommen und die Rechte des Kunden zu respektieren, wenn Personendaten verarbeitet werden. Weitere Informationen hierzu können Sie auf der Website der Commision For The Protection Of Privacy [https://www.privacycommission.be/en] (Englisch) finden.

3. Verarbeitung von Personendaten und Verantwortlichkeiten

Unter „Personendaten" wird folgendes verstanden: alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („Der/die Betroffene"), mit dem Verständnis, dass eine natürliche Person als identifizierbar gilt, wenn er/sie direkt oder indirekt identifiziert werden kann anhand von Identifikatoren sowie ein Name, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, ein online Identifikator aus einem oder mehrere Elementen, die typisch sind für physische, physiologische, genetische, psychische, ökonomische, kulturelle oder soziale Identität einer natürlichen Person.

Die persönlichen Daten, die von Register gesammelt und verarbeitet werden, betreffen in erster Linie Daten, die Kunden selbst auf verschiedenen Seiten unser Webseite(n) einträgt und Daten, die Register durch Ihren Gebrauch unserer Webseite und/oder Produkte und/oder Dienstleistungen erhält.

Register ist verantwortlich für die Verarbeitung von persönlichen Daten der Kunden entsprechend der Zwecke, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben werden.

Dies ändert nichts an der Tatsache, dass der Kunde eine Reihe von Pflichten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten hat, die es dem Kunden ermöglichen, Produkte und Dienstleistungen von Register zu nutzen. In dieser Eigenschaft muss der Kunde, soweit erforderlich für die Produkte und Dienstleistungen von Register, stets die gesetzlich erforderlichen Genehmigungen von den Endnutzern für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Register einholen.

4. Zwecke

Register verarbeitet personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke, wobei nur die Daten verarbeitet werden, die zur Realisierung des beabsichtigten Zwecks erforderlich sind.

Wir verwenden personenbezogene Daten:

  • Wenn wir die Genehmigung erhalten haben;
  • Im Zusammenhang mit der Vorbereitung oder Ausführung unseres Vertrages;
  • Einhaltung der gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Bestimmungen, denen wir unterliegen; und
  • Wenn Register ein berechtigtes Interesse daran hat, wie zum Beispiel Direktmarketing, Betrugsprävention, Verwaltung der internen Verwaltung oder Überwachung angemessener Netzwerk- und Informationssicherheit; in diesem Fall sind wir immer bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen diesem Interesse und der Achtung der Privatsphäre der betreffenden Person zu wahren.

Mit dieser Erlaubnis, soweit erforderlich, sammelt Register persönliche Daten für folgende Zwecke:

Um die Anforderung unserer Produkte und Dienstleistungen zu verarbeiten.

Wenn Sie unsere Website besuchen, um Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu sammeln und / oder anzufordern, oder wenn Sie sich zum Beispiel für den Register-Newsletter anmelden, benötigt Register in jede Fall Ihre Adressdaten. Alle Informationen über Sie, die Register während dieser vorvertraglichen Phase erhält, werden nur von Register verwendet, um Ihnen die angeforderten Informationen auf die von Ihnen gewünschte Weise zur Verfügung zu stellen. Auch wenn Sie sich letztendlich dazu entschließen, Kunde bei Register zu werden, wird Register Sie nach einer Reihe von persönlichen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Kundennummer fragen, und Register wird bestimmte Daten, sowie Anmeldedaten, an Sie koppeln.

Um den besten Service zu bieten und über Verwendungsmöglichkeiten zu informieren.

Register verwendet personenbezogene Daten für die Einrichtung, Pflege und Unterstützung von Produkten und Dienstleistungen sowie für administrative Zwecke.

Um über (neue) Produkte und Dienstleistungen von Register zu informieren.

Register kann personenbezogene Daten verwenden, um neue Produkte, Dienstleistungen oder Sonderaktionen, schriftlich, telefonisch oder elektronisch anzubieten, von denen Register glaubt, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Sie können diese Mitteilungen ablehnen, siehe unten.

Zur Überwachung der Leistung.

Register kann personenbezogene Daten und Verbraucherprofile zur Auswertung seiner Produkte und Dienstleistungen verwenden. Dazu gehören unter anderem: Rückfragen zu Dienstleistungen (zB über Marktforschung), Daten aus Antworten auf Kundenfragen, Betrugserkennung und Qualitätssicherung.

Um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

In vielen Fällen ist Register gesetzlich verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten zu speichern und / oder an Regierungsbehörden zu übermitteln, beispielsweise im Hinblick auf allgemeine Steuer- und Buchführungspflichten. Im Rahmen einer polizeilichen oder gerichtlichen Untersuchung kann Register verpflichtet werden, bestimmte Daten vertraulich an die zuständigen Behörden zu übermitteln.

Um Studien, Tests und Statistiken zu verfolgen, beispielsweise für Trendanalysen.

Register kann anonyme, aggregierte Daten verwenden, um beispielsweise intern und extern über die Nutzung seiner Dienste zu berichten. Die dafür verwendeten Daten können nicht an eine bestimmte Person gekoppelt werden. Die Informationen, die Register aus diesen Analysen gewinnt, dienen dazu, das aktuelle Produkt- und Dienstleistungsportfolio und die Prozesse von Register zu evaluieren und an neue Entwicklungen anzupassen.

5. Sicherheit

Register ist stets bestrebt, persönliche Daten und Privatsphäre sowohl in den Büros als auch im Netzwerk von Register zu schützen. Register stellt angemessene organisatorische und technische Maßnahmen zur Sicherung personenbezogener Daten sicher.

Die Mitarbeiter von Register sind geschult, vertrauliche Daten korrekt zu behandeln. Bei datenschutzsensiblen Projekten wird auch eine Einschätzung hinsichtlich der Sicherheit und des Schutzes personenbezogener Daten vorgenommen. Die Informationssicherheitspolitik, die Anforderungen und die Managementstandards von Register sind vollständig auf dem internationalen Standard ISO27001 angepasst, für den Register seit 2011 zertifiziert ist. Für die Sicherheit der Daten beschäftigt Register bestimmte Personen, die die Einhaltung von Gesetzen und ethischen Bestrebungen überwachen. Register beschäftigt auch spezialisierte Mitarbeiter, die für die Sicherheit des Netzwerks, der Infrastruktur und der Informationssysteme verantwortlich sind. Außerdem verwendet Register eine Vielzahl von technischen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten, wie zum Beispiel: Passwortschutz, Festplattenverschlüsselungssoftware, Firewalls, Antivirenprogramme, Intrusions- und Anomalieerkennung und Zugangskontrollen für Mitarbeiter.

Sollte eine Datenschutzverletzung mit nachteiligen Folgen für personenbezogene Daten auftreten, wird der Kunde unter den gesetzlich vorgesehenen Umständen persönlich informiert.

Die Anzahl der Register-Mitarbeiter, die Zugang zu persönlichen Informationen haben, ist begrenzt und sorgfältig ausgewählt. Diese Mitarbeiter erhalten Zugang zu persönlichen Informationen in dem Umfang, in dem sie diese Informationen zur ordnungsgemäßen Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen.

Die Existenz und der Inhalt der persönlichen Kommunikation, die das Register-Netzwerk durchläuft (z. B. E-Mail-Verkehr, Hosting, ...), sind durch die Bestimmungen über das Telekommunikationsgeheimnis geschützt. Dies bedeutet, dass Register und seine Mitarbeiter nicht über die gesetzlich festgelegten Ausnahmen hinaus Kenntnis von der Existenz oder dem Inhalt dieser Kommunikation erlangen dürfen.

Die Websites von Register erwähnen manchmal Links zu Websites Dritter (soziale Medien, Organisatoren von Veranstaltungen, die von Combell gesponsert werden), deren Nutzungsbedingungen nicht in den Geltungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie fallen. Lesen Sie deren Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten sorgfältig durch.

6. Bereitstellung von Daten an Dritte

Register verkauft keine personenbezogenen Daten an Dritte, noch werden diese an Dritte übertragen, es sei denn:

An unsere Rechtsnachfolger und andere Unternehmen der Combell-Gruppe.

Register übermittelt personenbezogene Daten an alle Rechtsnachfolger und verbundenen Unternehmen (wie Tochtergesellschaften und Schwesterunternehmen) zu denselben Zwecken wie in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben.

Dies ist für unseren Service notwendig.

Für einige Aspekte unserer Produkte und Dienstleistungen arbeiten wir mit Dritten zusammen oder beauftragen Subunternehmer. Diese Dritten werden stets sorgfältig ausgewählt, und es besteht immer eine Vereinbarung zwischen Register und dieser dritten Partei in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften. Beispielsweise nutzt Register Diensteanbieter für Domain-Namen-Registrierungen, E-Mail-Service-Provider, Anbieter von SSL-Zertifikaten, Anbieter von Cloud-Connect-Diensten, Anbieter von Site-Builder-Diensten, Anbieter von Online-Desktop-Diensten und Anbieter von Online-Faxdiensten. Für weitere Informationen zu unseren Subunternehmern können Sie uns jederzeit über die Kontaktdaten unter Punkt 10 kontaktieren.

Wenn Sie bei Register ein (Online-) Produkt oder eine Dienstleistung von einem Hersteller oder Lieferanten außerhalb der Europäischen Union bestellen, sind möglicherweise zusätzliche Maßnahmen erforderlich, um die Sicherheit personenbezogener Daten zu gewährleisten, z. B. eine Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Shield und / oder eine Verarbeitungsvereinbarung mit von der Europäischen Kommission erstellten Musterklauseln.

Wenn eine Person die Übermittlung ihrer Daten ablehnt, ist es möglich, dass einige Dienste nicht mehr von Register angeboten werden können.

Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung.

Register verweist hierzu auf Punkt 4 dieser Datenschutzrichtlinie.

Es besteht ein berechtigtes Interesse für Register oder den betroffenen Dritten.

Dies geschieht nur dann, wenn die Interessen oder Grundrechte und Freiheiten des Betroffenen nicht stärker ins Gewicht fallen.

Register hat die Erlaubnis von der betroffenen Person erhalten.

Sollte Register anderenfalls personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, geschieht dies durch eine ausdrückliche Mitteilung, in der der Kunde über die Zwecke der Übermittlung und Verarbeitung sowie über den Empfänger informiert wird. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, erhält Register von der betroffenen Person eine ausdrückliche und unmissverständliche Einwilligung. Der Betroffene hat immer die Möglichkeit der Übergabe nicht zuzustimmen (siehe unten).

Im Hinblick auf die internationale Übermittlung personenbezogener Daten schützt Register alle personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem von den europäischen Vorschriften geforderten Schutzniveau.

In einigen Fällen verwendet Register anonyme, aggregierte Daten für kommerzielle Zwecke oder für externe Berichte. Diese Daten können niemals an eine bestimmte Person gekoppelt werden.

7. Rechte der betroffenen Person

Sie können eine Reihe von Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf Register ausüben, sofern Sie diese Rechte gemäß den geltenden Rechtsvorschriften haben.

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie die unter Punkt 10 dieser Datenschutzrichtlinie genannten Kontaktdaten verwenden. Register wird auf solche Anfragen antworten und mitteilen, ob sie der Anfrage, gemäß geltendem Recht und grundsätzlich innerhalb eines Zeitraums von einem (1) Monat (in Übereinstimmung mit geltendem Recht), stattgeben wird.

Um Ihre Rechte wahrzunehmen und eine unbefugte Weitergabe Ihrer persönlichen Daten zu verhindern, müssen Sie Ihre Identität nachweisen. Wir bitten Sie deshalb, Ihrer Anfrage vorzugsweise eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises beizufügen. Die Anfrage kann an die unter Punkt 10 dieser Datenschutzrichtlinie genannten Kontaktdaten gesendet werden.

Wenn Sie dies für erforderlich halten, können Sie sich auch an die Datenschutzbehörde (Belgian Privacy Commission) wenden oder dort eine Beschwerde einreichen. ( commission@privacycommission.be).

Einspruchsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund der berechtigten Interessen von Register aufgrund Ihrer spezifischen Situation zu widersprechen. Wenn Sie Einspruch erheben, wird Register die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, Register beruft sich auf zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder mit der Einrichtung, Ausübung oder Begründung eines Rechtsanspruches zusammenhängen.

Inspektionsrecht und Transparenz

Sie haben das Recht auf (kostenlosen) Zugriff auf die Sie betreffenden Daten und eine Kopie dieser personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie können uns außerdem fragen:

• Ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten;

• Zu welchen Zwecken wir sie verarbeiten;

• Welche Kategorien von personenbezogenen Daten wir verarbeiten;

• Mit welchen Kategorien von Dritten wir Ihre persönlichen Daten teilen;

• Was der Ursprung der verarbeiteten Daten ist;

• Welche Rechte Sie haben.

Recht auf Nachbesserung und Datenänderung

Als Betroffener haben Sie das Recht, unvollständige, falsche, unangemessene oder veraltete Daten korrigieren oder ergänzen zu lassen. Hierzu kann unser Kundenservice von einer registrierten Adresse aus kontaktiert werden oder Ihre Daten können über das Online-Portal "my.Register.com" angepasst werden. Um Ihre Daten auf dem neuesten Stand zu halten, bitten wir Sie, uns Änderungen mitzuteilen, z. B. im Falle eines Umzugs.

Sie haben auch das Recht, ohne unnötige Verzögerung Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn und sofern:

  1. die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke erforderlich sind;
  2. es keine Rechtsgrundlage mehr gibt;
  3. Sie widersprechen der Verarbeitung, und es gibt keine zwingenden Gründe, die für die Verarbeitung durch Register;
  4. die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet; oder
  5. die persönlichen Daten müssen gelöscht werden, um einer auf Register beruhenden rechtlichen Verpflichtung nachzukommen.

Register sendet Ihnen nach der Ausführung einer Entfernungsanforderung eine Bestätigungsnachricht. Im Falle einer teilweisen Entfernung wird Register auch erklären, warum die Anfrage nicht vollständig erfüllt werden konnte.

Je nach Art der Anfrage kann es vorkommen, dass einige Dienste von Register nicht mehr angeboten werden. Register kann nicht immer alle angeforderten Daten löschen, zum Beispiel um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (zur Erfüllung von Buchhaltungs- und Steuerpflichten ist Register zum Beispiel verpflichtet, Rechnungsdaten für maximal 7 Jahre zu bewahren).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben auch das Recht, von Register die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, wenn und soweit eines der folgenden Elemente zutrifft:

  1. Sie bestreiten die Richtigkeit der persönlichen Daten; in diesem Fall ist die Verarbeitung während eines Zeitraums eingeschränkt, der es Register ermöglicht, seine Richtigkeit zu überprüfen;
  2. die Verarbeitung ist rechtswidrig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und fordern stattdessen, dass die Nutzung eingeschränkt wird;
  3. Register benötigt die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Bearbeitung, aber Sie benötigen sie für die Begründung, Ausübung oder Begründung eines Rechtsanspruchs;
  4. Sie haben die Bearbeitung abgelehnt, bis die Frage beantwortet ist, ob die berechtigten Gründe von Register die der betroffenen Person überwiegen.

Im Falle einer Einschränkung der Verarbeitung können die Daten weiterhin von Register gespeichert werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Für personenbezogene Daten, die (i) im Rahmen der Vertragsdurchführung verarbeitet, (ii) von Ihnen selbst bereitgestellt und (iii) durch automatisierte Prozesse verarbeitet werden, haben Sie als Betroffener das Recht, diese Daten von Register in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren, Dateiformat zu erhalten. wenn Sie zu einem anderen Anbieter wechseln möchten, können Sie Register auch beauftragen, diese Daten direkt an eine andere Partei zu übertragen, sofern dies technisch möglich ist.

8. Aufbewahrungsfristen

Register speichert und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies für die unter Punkt 4 beschriebenen Zwecke erforderlich ist.

Die Frist kann per Zweck unterschiedlich sein, zum Beispiel, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen (um Buchhaltungs- und Steuerverpflichtungen gerecht zu werden ist Register beispielsweise verpflichtet alle Rechnungsdaten maximal 7 Jahre aufzubewahren) oder wegen gesetzlicher Notwendigkeit bestimmter Daten als Beweismittel im Falle eines Rechtsstreits. Diese archivierten Daten sind, bis zu 10 Jahre nach Beendigung Ihres Vertrages, natürlich nur begrenzt zugänglich.

9. Cookies und die Website

Zusätzlich zu den Informationen, die Sie bei der Nutzung unserer Websites freiwillig mit Register teilen, verwendet Register auch Cookies und andere technische Mittel, um Daten zu sammeln.

Websites

Alle Informationen, sowohl in Form von Text, Dateien und Bildern als auch in anderen Formen, werden von Register nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt.

Jede interessierte Person kann diese Informationen zur Kenntnis nehmen, aber Register behält sich das Recht vor, die Regeln und Bedingungen bezüglich des Zugriffs und die Nutzung der Website ohne Vorwarnung zu dem von ihr gewünschten Zeitpunkt zu ändern und / oder die gesamten Website oder Teile von ihr einer Beschränkung zu unterwerfen.

Der Zugriff auf solche privaten Teile der Website kann von der Bereitstellung von Informationen durch den Besucher / Nutzer der Website abhängig gemacht werden. Der Besucher / Nutzer, der diese Informationen zur Verfügung stellt, erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass diese Informationen Eigentum von Register werden und dass Register durch die Übermittlung von Informationen ausdrücklich dazu berechtigt ist, Informationen in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie zu verwenden.

Die Gewährung des Zugriffs auf den privaten Bereich der Register-Website unter Verwendung von Benutzernamen und Passwörtern kann jederzeit von Register geändert oder abgelehnt werden, ohne dass dies zu einer Entschädigung führt.

Cookies

Auf unserer Website werden Cookies oder ähnliche Technologien verwendet, bei denen Informationen auf dem Gerät gespeichert und / oder gelesen werden (zum leichteren Lesen werden diese Techniken hier als "Cookie" bezeichnet). Für weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum und wie und welche Auswahlmöglichkeiten Sie haben, klicken Sie hier für unsere Cookie-Richtlinie..

10. Kontaktinformationen

Eine Frage oder Anfrage bezüglich persönlicher Daten oder dieser Datenschutzerklärung kann jederzeit an folgende Adresse gerichtet werden:

Register nv

Attn: Data Protection Team

Roodebeeksesteenweg 206, 1200 Brussel, Belgien

Tel: +32 2 247 37 20

E-Mail: data.protection@combellgroup.com

11. Änderungen

Register behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern. Änderungen werden vor dem Inkrafttreten immer auf dieser Website veröffentlicht. Es empfiehlt sich, diese Richtlinie regelmäßig zu lesen, damit Sie über diese Änderungen informiert sind.

Download (.pdf)